Das EVU als klimaneutrales Unternehmen

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zu einem Vorreiter in Sachen Klimaneutralität. Entdecken Sie bei unserer Fachveranstaltung am 09. August praxisnahe Lösungen, um Ihre CO₂-Bilanz zu optimieren, Energiekosten zu senken und Fördermittel für Ihre Investitionen zu nutzen. Nehmen Sie mit Ihrer Organisation aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft teil.

Ziel der Veranstaltung ist es, Sie in die verschiedenen Aspekte des Themas einzuführen und Impulse für mögliche unternehmerische Aktivitäten zu setzen.

Im Detail stehen u.a. folgende Themen auf der Agenda:

  • Möglichkeiten des eigenen Beitrags zur Eindämmung des Klimawandels
  • Der Weg zur eigenen CO₂-Bilanz
  • CO₂-Einsparmöglichkeiten und CO₂-Zertifikatehandel
  • Gewinnung und Nutzung des Labels „klimaneutrales Unternehmen“
  • Der Beitrag des Energiemanagements zur Klimaneutralität
  • Pflichten und Chancen eines EVUs im Energiemanagement (Energieaudit oder EnMS)
  • Ablauf und Meilensteine des Energiemanagements
  • Typische Ansatzpunkte eines EVUs aus der Praxis
  • Potentieller Handlungsbedarf durch das Energieeffizienzgesetz (EnEfG)
  • Förderfähigkeit von identifizierten Maßnahmen aus dem Energiemanagement
  • Voraussetzungen und Ablauf einer Förderung
  • Verringerung der Energiekosten durch Subventionierung von energieintensiven Anlagen
  • Schwierigkeiten bei der Fördermittelantragstellung sowie Lösungsmöglichkeiten

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Andrea Bergmann, Tel. 0221-93731-156, fachveranstaltungen@rhenag.de.