EEG-Einspeisemanagement – aktuelle Herausforderungen für Netzbetreiber

Erneuerbare Energien, aber auch KWK-Anlagen speisen ganz überwiegend in das Verteilnetz ein. Da die Bedeutung von EE- und KWK-Strom stetig zunimmt, wird das Thema Netz- und Systemstabilität und damit die Maßnahmen des Einspeisemanagements immer wichtiger. Aufgrund der Aktualisierung des BNetzA-Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement haben sich in diesem Zusammenhang wichtige Änderungen ergeben.

Mit unserer Fachveranstaltung möchten wir Sie über die aktuellen Vorgaben und die damit verbundenen Praxisfragen informieren. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit unseren Referenten und den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Im Detail möchten wir Sie u.a. über folgende Themen informieren:

  • Der neue BNetzA-Leitfaden zum EEG-Einspeisemanagement – Umsetzung bei den Netzbetreibern
  • BDEW-Leitfaden zur “Informationsbereitstellung bei Einspeisemanagementmaßnahmen”
  • Gesetzliche und regulatorische Informationspflichten des Netzbetreibers
  • Prognose-, Planungs- und Informationsprozesse
  • Technische Herausforderungen beim EEG-Einspeisemanagement
  • Update Marktprozesse für Einspeisestellen Strom MPES

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Silke Müller, Tel. 0221-93731-175, fachveranstaltungen@rhenag.de.