Netzanschlussverträge in Niederspannung und Niederdruck – Grundlagen der NAV und NDAV

Die Rechte und Pflichten, die sich aus Netzanschlussverträgen ergeben, stellen Netzbetreiber vor viele Herausforderungen und Fragestellungen in der Praxis. Informieren Sie sich über die grundlegenden Regelungen zum Thema Netzanschlussverträge und diskutieren Sie Ihre Fragen mit unserem Referenten bzw. den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Im Detail stehen folgende Themen auf der Agenda:

  • Grundzüge von Netzanschlussverträgen
    • Grundlagen der NAV und NDAV: Rechte & Pflichten von Anschlussnehmer und -nutzer
    • Wirtschaftliche Unzumutbarkeit: Kriterien zur Ablehnung oder Stilllegung
    • Neu: Webbasiertes Anschlussportal ab 1.1.2024 (§ 6 NAV)
    • Errichtung & Betrieb von Netzanschlüssen
    • Zuständigkeiten & Kostenverteilung
    • TAB & ergänzende Bedingungen: Was kann und was muss vom Netzbetreiber zusätzlich geregelt werden?
       
  • Praxis und Abwicklungsfragen
    • Informationspflichten des Netzbetreibers gegenüber Anschlussnehmer und Anschlussnutzer
    • Überbauung und Umverlegung von Netzanschlüssen – Freihaltung der Netzanschlussstraße
    • Anschlussnehmerpflichten: Ordnungsgemäßer Betrieb von Kundenanlagen
    • Anforderungen an Verbrauchsgeräten – insbesondere Ladeeinrichtungen
    • Unterbrechung der Anschlussnutzung
    • Durchsetzung von Zutrittsrechten        

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Andrea Bergmann, Tel. 0221-93731-156, fachveranstaltungen@rhenag.de.