Vertriebsrecht II - Sonderkundenverträge (AGB-Recht)

Der zweite Teil der Veranstaltungsreihe "Vertriebsrecht" konzentriert sich auf die rechtlichen Aspekte der Sonderkundenveträge. Erkundigen Sie sich zu energierechtlichen und AGB-rechtlichen Anforderungen bei der Vertragsgestaltung und profitieren Sie vom Fachwissen unseres Referenten sowie vom Austausch mit anderen Teilnehmenden aus der Branche!

 

Verträge außerhalb der Grundversorgung (Sonderkundenverträge) 

  • Abgrenzung Grundversorgungs- und Sonderkundenverträge
  • Leitbildfunktion der Strom/GasGVV (§ 310 BGB)

 

Energierechtliche Anforderungen an Sonderkundenverträge (EnWG)      

  • Mindestanforderungen an Energielieferverträge (§ 41 ff. EnWG)
  • Textformerfordernis für Vertragsabschlüsse
  • Vorgaben an einseitige Preisanpassungen
  • Dynamische und lastvariable Tarife (§ 41a EnWG)
  • Abrechnungsvorgaben (§40 ff. EnWG)

 

AGB-Rechtliche Vorgaben zur Vertragsgestaltung (§ 307 BGB ff.)

  • Wirksame Einbeziehung von allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Verwendung typischer Vertragsklauseln
  • Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen
  • Vorauszahlung und Sicherheitsleistungen
  • Rechtsfolgen unwirksamer AGB-Klauseln
  • Verbraucherrecht: 14-tägiges Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Andrea Bergmann, Tel. 0221-93731-156, fachveranstaltungen@rhenag.de.