VOB Update 2023- Materialpreiserhöhungen und Lieferengpässe

Materialpreiserhöhungen und Lieferengpässe sind seit einiger Zeit als Schlagworte aus allen Bauprojekten nicht mehr wegzudenken.

Wie gehen wir mit diesen Themen in der Phase der Ausschreibung und Vertragsgestaltung ebenso wie in der eigentlichen Bauphase und Rechnungsprüfung rechtlich richtig um?

Welches Handwerkszeug haben wir juristisch zur Verfügung?

Mit unserer Online-Fachveranstaltung möchten wir Sie und die verantwortlichen Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen unter anderem über die aktuellen Entwicklungen und Vorgaben rund um die Themen VOB sowie Materialpreiserhöhungen und Lieferengpässe informieren.
 

Grundlagen und neueste Rechtsprechung im Vergaberecht

  • Neueste Rechtsprechung
  • Abgrenzung der Ausschreibung von Bauleistungen zu Lieferleistungen und (gewerblichen) Dienstleistungen
     

Materialpreiserhöhungen und Lieferengpässe! Immer Risiko des Unternehmers? – Wie gehen die Baubeteiligten damit richtig um?

  • Regelungen bei bestehenden Verträgen
  • Störung der Geschäftsgrundlage
  • Mengenmehrungen
  • geänderte Leistungen
  • zusätzliche Leistungen
  • fehlende Produktverfügbarkeit wegen höherer Gewalt
  • Regelungen für Neuverträge
  • Preisgleitklauseln
  • frühzeitige Bestellvorgänge und Einlagerungen
  • Baupreisindex
  • Besonderheiten bei öffentlichen Auftraggebern         

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Andrea Bergmann, Tel. 0221-93731-156, fachveranstaltungen@rhenag.de.