Aktuelle Praxisfragen zur CO2-Bepreisung

Mit dem neuen "Gesetz über ein nationales Emissionshandelssystem für Brennstoffemissionen (BEHG)“ kommen auf die Energieversorger neue Aufgaben und Pflichten zu. Mit dem BEHG wird ab 2021 die CO2-Bepreisung für die Sektoren Wärme und Verkehr eingeführt werden.
Mit unserer online-Fachveranstaltung „Aktuelle Praxisfragen zur CO2-Bepreisung“ möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen informieren:

  • Rechtlicher Rahmen der CO2-Bepreisung
  • Neue Aufgaben und Berichtspflichten aus dem BEHG
  • Organisation und Risiken bei der Beschaffung von CO2-Zertifikaten.

Wir informieren Sie über die rechtlichen Rahmenbedingungen und stellen Ihnen branchengerechte Lösungsmöglichkeiten sowie praxisnahe Handlungsempfehlungen vor.

Termine und Anmeldung

Termin 19.08.2020 , 13:00 Uhr – 14:30 Uhr
Ort Online
Preis 190€ zzgl. Ust. pro Teilnehmer
Ansprechpartner

Christoph Pinkau, Telefon 0221.93731-272

Agenda 2020-08-19_Agenda_FV_CO2_Bepreisung.pdf
Jetzt online anmelden

.

Sichere Präsenzveranstaltungen in Corona-Zeiten:

Sichere rhenag-Veranstaltungen in Corona-Zeiten