Prozessoptimierung mit digitaler Unterschrift

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind ein Katalysator für die Digitalisierung in den Unternehmen. Beispielsweise ist das mobile Arbeiten ohne die Möglichkeit digitaler Unterschriften nur eingeschränkt möglich.

Wie kann eine Prozessoptimierung mittels digitaler Unterschriften erfolgen? Mit unserer Online-Fachveranstaltung werden wir Sie über die gesetzlichen Vorgaben und praxisgerechte Alternativen zur physischen/handschriftlichen Unterschrift informieren.

Diskutieren Sie Ihre Fragen mit unseren Referentinnen und Referenten bzw. den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Im Detail stehen folgende Themen auf der Agenda:


Die Unterschriftenflut im Unternehmen

  • Verwendung von Unterschriften
  • Wirkung
  • Zweck
     

Rechtliche Vorgaben für Unterschriften

  • gesetzliche Formerfordernisse
  • Beweislast
  • Stellvertretung und Vollmacht
     

Praxisgerechte Alternativen zur Unterschrift

  • Formen der digitalen Unterschrift
  • Tools
  • Praxisbeispiele & Umsetzungshinweise

Termine und Anmeldung

Termin 29.11.2022 , 9:30 – 12:00 Uhr
Ort Online
Preis 390,-- € zzgl. USt. pro Teilnehmer
Ansprechpartner

Christoph Pinkau, Telefon 0221.93731-272

Agenda 2022-11-29_Agenda_online-FV_digi_Unterschrift.pdf
Jetzt online anmelden

.