Aktuelle Rechtsfragen zur Elektromobilität

Das Geschäftsfeld Elektromobilität entwickelt sich rasant und bringt für Energieversorger neue Geschäftschancen mit sich. Der dynamische Trend hin zur Mobilität der Zukunft ist aber auch mit großen Herausforderungen des Netzausbaus und der Netzintegration verbunden. Insbesondere beim Ausbau der Ladeinfrastruktur steht die Energiewirtschaft zudem vor zahlreichen rechtlichen Fragestellungen. Speziell welche dieser rechtlichen und steuerrechtlichen Eckpunkte zu beachten sind, wird im Rahmen unserer Fachveranstaltung ausführlich dargestellt werden.

Informieren Sie sich umfassend und praxisnah und diskutieren Sie Ihre Fragen mit unseren Referentinnen und Referenten bzw. den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Im Detail stehen folgende Themen auf der Agenda:

  • E-mobility – Politischer Rahmen, Marktsituation heute und Perspektiven der Weiterentwicklung
  • Relevante Rechtsgrundlagen für den Betrieb von Ladeeinrichtungen
  • Aktuelle EU-Vorgaben
  • Aktuelle Schwerpunktthemen im Steuerrecht
  • Vertragliche Rollen in der Elektromobilität
  • Mit welchen Verträgen kommt der Strom ins Auto?
  • Aktuelle Herausforderungen und Praxisfragen


Termine und Anmeldung

Termin 12.11.2019 , 10:00 – 15:15 Uhr
OrtKöln, rhenag-Konferenzräume, Glashaus, Bayenthalgürtel 9, 50968 Köln
Preis690,-- € zzgl. USt. pro Teilnehmer
Ansprechpartner

Christoph Pinkau, Telefon 0221.93731-272

Tobias Schirmer, Telefon 0221.93731-601

Agenda2019-11-12_Agenda_FV_Rechtsfragen_Elektromobilität.pdf
Jetzt online anmelden