EEG und KWKG – Update für die dezentrale Energieerzeugung

EEG und KWKG wurden in den letzten zwölf Monaten von einem stetigen Wandel geprägt. Zunächst wurden Änderungen der Rahmenbedingungen für die dezentrale Erzeugung im „Energiesammelgesetz“ gebündelt, im Verlauf des Jahres 2019 kamen weitere für die Praxis relevante Änderungsgesetze hinzu. Wie ist jetzt der aktuelle Stand und welche Eingriffe des Gesetzgebers stehen noch bevor? Wie wirken sich diese auf die Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit Mieterstrom und Quartierslösungen aus?
Informieren Sie sich umfassend und praxisnah und diskutieren Sie Ihre Fragen mit unseren Refe-rentinnen und Referenten bzw. den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Im Detail stehen folgende Themen auf der Agenda:

  • Vom Energiesammelgesetz zum Energiedienstleistungsgesetz
  • Ausblick auf anstehende Gesetzesänderungen
  • Mieterstrom: rechtliche Grundlagen und aktuelle Entwicklungen
  • Speicher in Quartierslösungen
  • Aktuelle Entscheidungen zur dezentralen Energieerzeugung
  • Neue vertriebliche Ansätze

Termine und Anmeldung

Termin 05.03.2020 , 09:30 – 16:00 Uhr
OrtKöln, rhenag-Konferenzräume, Glashaus, Bayenthalgürtel 9, 50968 Köln
Preis690,-- € zzgl. USt. pro Teilnehmer
Ansprechpartner

Christoph Pinkau, Telefon 0221.93731-272

Tobias Schirmer, Telefon 0221.93731-601

Agenda2020-03-05_Agenda_FV_EEG_und_KWKG_.pdf
Jetzt online anmelden