Controlling im regulierten Netzbereich

Teilnehmerkreis Kaufmännische Fachkräfte, Regulierungsmanager, Controller, Asset Manager und Finanzbuchhalter mit Vorkenntnissen aus dem Regulierungsmanagement
Zielsetzung In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick zum Themenkomplex, um neben den strategischen Überlegungen ein operatives Controllingsystem im regulierten Netzbereich aufbauen und führen zu können.
Inhalt
 
  • Unbundlingabschluss nach § 6b EnWG
  • Netzkosten und Erlösobergrenze – die Diskussion geht weiter
  • Pacht- und Dienstleistungsbeziehungen – Regulatorische und kaufmännische Aspekte
  • Controlling und Regulierungsmanagement in der Praxis
  • Richtig steuern – Controlling im Netzbereich
  • Ausgestaltung der Netzgesellschaft
  • Investitionsplanung und Kostencontrolling unter regulatorischen Gesichtspunkten
  • Asset Management im regulierten Netzbereich
 
Methoden Vorträge, Diskussion, Fallbeispiele und Erfahrungsaustausch, inkl. digitaler Teilnehmendenunterlagen
Trainer/Referenten diverse Dozenten, alle Regulierungsexperten und in führenden Positionen in Unternehmen tätig
Dauer 2 Tage
Ort Seminarhotel
Preis 1.890,00 € pro Teilnehmer

Termine und Anmeldung

Nach Vereinbarung