Führen in Veränderungsprozessen

TeilnehmerkreisFührungskräfte aller Ebenen
ZielsetzungDas Gelingen von Veränderungsprozessen hängt wesentlich vom Verhalten der Führungskräfte ab. Führungskräfte müssen Widerstände der Mitarbeiter abbauen und die Veränderungsbereitschaft fördern. In diesem Seminar befähigen wir die Führungskräfte, Veränderungen gegenüber generell aufgeschlossener zu sein sowie anstehende Veränderungsprozesse proaktiv und eigenverantwortlich mitgestalten zu wollen. Mitarbeiter reagieren unterschiedlich in Veränderungsprozessen. Das stellt Führungskräfte vor große Herausforderungen, denn sie müssen ihr Führungsverhalten individuell auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abstimmen. Dieser Seminartag thematisiert zudem die Vorbehalte der Mitarbeiter, klärt die Ursachen möglicher Widerstände und erörtert Lösungsansätze, Widerstände positiv zu transformieren.
Inhalt
  • Veränderungen im Zeitgeist: Notwendigkeit von Veränderungen
  • Ziele und Inhalte von Veränderungen
  • Veränderungsprozess
  • Auswirkungen von Veränderungen auf die Systembeteiligten
  • Fragen der Führungskultur
  • Mögliche Widerstände und ihre Transformation
  • Persönliche Voraussetzungen der Führungskraft für die erfolgreiche Bewältigung von Veränderungsprozessen
MethodenDiskurs, Erfahrungsaustausch, Lehrvortrag, Selbstreflexive Einheiten, Übungssequenzen
Trainer/ReferentenMichael Roloff, Die Roloff Seminare, Siegburg
Dauer1 Tag
Teilnehmerzahlmax. 8 Personen

Termine und Anmeldung

Termin 22.04.2020; 09:00 - ca. 17:00 Uhr
OrtKöln, rhenag-Konferenzräume, Glashaus, Bayenthalgürtel 9, 50968 Köln
Preis500,00 € pro Teilnehmer
jetzt anmelden