Intensiv - Lehrgang Regulierungsmanager/in (zert.)

TeilnehmerkreisMitarbeiter von Stadtwerken, Energieversorgern und Netzbetreibern sowie deren Partner und Dienstleister aus den Bereichen:
ZielsetzungEffektives Regulierungsmanagement ist in einem zunehmend komplexen Umfeld maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg eines jeden Verteilnetzbetreibers. Mit dem Intensiv-Lehrgang der KVK und der BDEW Akademie zum zertifizierten Regulierungsmanager/in investieren Sie in eine elementare Schlüsselqualifikation der Energiewirtschaft und damit in die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens. Wer sich beim Regulierungsmanagement seiner Strom- und Gasnetze und den damit verbundenen strategischen Entscheidungen nicht ausschließlich auf Dritte verlassen möchte, hat mit diesem Intensiv-Lehrgang die Möglichkeit, das unternehmensinterne Know-how nachhaltig auf- und auszubauen. Der Lehrgang vermittelt Ihnen praxisorientierte Lösungswege und Handlungsempfehlungen für kaufmännische, regulatorische, rechtliche und technische Problemstellungen im aktuellen regulatorischen Umfeld. Alle Dozenten sind Regulierungsexperten und in führenden Positionen in Unternehmen tätig. Wer den Titel „Regulierungs-manager/in (zert.)“ führt, hat eine Multiple-Choice-Klausur bestanden und eine komplette Simulation eines Kostenantrags im Nachgang als Fallstudie erfolgreich bearbeitet. Er hat profundes Regulierungswissen nachgewiesen und ist auf die Anforderungen der Regulierungspraxis optimal vorbereitet. Der Lehrgang ist langjährig erprobt und durch Prof. Dr. Hoffjan (TU Dortmund) anspruchsvoll zertifiziert.
Inhalt

Auszug aus dem Programm:

  • Gas- und Stromnetztechnik für Regulierungsmanager
  • Kosten und Erlöse im Netz
  • Berechnung Netzentgelte Gas, Strom und Sonderformen NNE
  • Aufgaben und Ziele der Verbandsarbeit im Regulierungsbereich
  • Pacht- und Dienstleistungsbeziehungen
  • Netzcontrolling
  • Konzessionsrecht
  • Netzübernahmen und Kooperationsmodelle
MethodenVorträge, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Expertengespräch, Übungen, Fallstudie,
Trainer/Referentenu.a. Prof. Dr. Andreas Hoffjan, Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensrechnung und Controlling an der Technischen Universität Dortmund
Dauer5 Tage

Termine und Anmeldung

Termin 21.10.2019 - 25.10.2019; Beginn Tag 1: 9:30 Uhr; Ende Tag 5: ca. 15:00 Uhr
OrtSeminarhotel
Preis4.195,00 € pro Teilnehmer zzgl. Hotelkosten
jetzt anmelden