Update Compliance im EVU

Durch die Veränderungen in der Gesetzgebung, neue Regularien und die zunehmende Komplexität der Branche sind die Compliance-Richtlinien für die Energiewirtschaft von besonderer Bedeutung.
Ob Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Hinweisgeberschutz oder Datenschutz, die Themen sind vielfältig und aktuell und sollen in diesem Update unter die Lupe genommen werden.

Wie sollte der Aufbau einer zeitgemäßen Compliance-Organisation und Korruptionsprävention gestaltet werden? Unser Referent zeigt, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um Verdachtsfällen effektiv vorzubeugen und im Ernstfall angemessen handeln zu können.

Informieren Sie sich kompakt und praxisnah und diskutieren Sie Ihre Themen mit unserem Referenten bzw. den Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Update: Allgemeine Compliance-Anforderungen im EVU

  • Compliance – was bedeutet das konkret?
  • Kür – Warum wollen sich Unternehmen um Compliance kümmern?
  • Pflicht – Gesetzliche Anforderungen an die Unternehmensführung


Aufbau einer Compliance-Organisation und Grundlagen einer Korruptions-prävention

  • Zentrale Elemente von Compliance-Management-Systemen
  • Die Risikoanalyse als Fundament der Compliance-Arbeit
  • Compliance Management im Unternehmen
  • Exkurs: Umgang mit Verdachtsfällen – Interne Untersuchungen
  • Kernthema: Korruptionsprävention und Umgang mit Interessenkonflikten


Aktuelle Compliance-Themen

  • Update Status quo LkSG – Schon alles vorbereitet?
  • Das Hinweisgeberschutzgesetz – Anforderungen und Umsetzung
  • Aktuelles aus dem Kartellrecht

Termine und Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits erfolgreich stattgefunden. Wenn Sie Interesse an einer Wiederholung haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an Andrea Bergmann, Tel. 0221-93731-156, fachveranstaltungen@rhenag.de.

.